ScheurichScheurich GmbH

www.scheurich-gmbh.de
Druckansicht Impressum

 
 

Neuigkeiten vom 15.07.2016

Illustrierendes Foto

WIR Innavationspreis 2016

MRS22 Innovationspreisverleihung

Die Innovation

Weltweit gibt es ca.1.000 Fertigungslinien, die im Dreischichtbetrieb Glasampullen als Primärverpackung für Abfüllbetriebe von Arznei- und Impfstoffen produzieren. Zwar werden Glasampullen zu Cent-Beträgen hergestellt, doch unterliegen diese pharmazeutischen Glasverpackungen höchsten Qualitätsanforderungen. Ampullen- Hersteller müssen daher zertifiziert sein und sind verpflichtet entsprechende Fertigungsprotokolle an die Abfüller zu liefern.

Die Genauigkeit der Ampullen ist deswegen von großer Bedeutung, weil im Abfüllungsprozess der automatische Greifer die Fläschchen sicher und insbesondere zerstörungsfrei greifen muss, damit die zum Teil mehrere tausend Euro kostenden Medikamente nicht verloren gehen. Vor diesem Hintergrund werden die Ampullen durch eine optische Einzelprüfung nach den vorgegebenen Toleranzwerten des jeweiligen Kunden vermessen, geprüft und die erfassten Messdaten genau gespeichert.

Bei der prämierten Innovation handelt es sich um ein neu entwickeltes Regelungs- und Prüfsystem für die Fertigung von Glasampullen. Das Verfahren wurde im Hinblick auf eine energieeffiziente Regelung der Gasbrenner, des Kamerasystems sowie der vollen Vernetzbarkeit aller Komponenten optimiert und in weiten Teilen neu aufgesetzt. Dabei wird die gefertigte Ampulle an verschiedenen Messpunkten, insgesamt dreimal, durch ein Kamerasystem vermessen. Die erfassten Messwerte haben über einen Regelalgorithmus Einfluss auf die Gaszuführung der zur Formung der Ampullen verwendeten Gasbrenner. Durch diese Regelung kann die Energiezufuhr der Brenner optimiert werden, was letztlich Energie und C02 spart. Das eigentliche Know-How liegt dabei in der Überwachung der Gaswerte, die für eine konstante Fertigungsqualität erforderlich sind. Die geregelten Gasbrenner kommunizieren laufend mit dem optischen Prüfsystem. Im Falle einer Abweichung erfolgt im Onlinebetrieb die automatische Regelung der Gas- bzw. Sauerstoffzufuhr zu den Brennern, sodass eine gleichbleibende Qualität über den gesamten Herstellungsprozessgewähr leistet werden kann. Alle Produktionsdaten werden statistisch aufgearbeitet und gewährleisten damit die vollständige Rückverfolgung des Herstellungsprozesses.

Scheurich Innovation Team
MRS22 SteuerungMRS22 Kamera

MRS22

  • Regelungs- und Prüfsystem für die Fertigung von Glasampullen
[1 MB]
PDF

Scheurich GmbH Innovation 2016

Scheurich GmbH Innovation 2016

 
 

Scheurich GmbH

Grimmenstein 9/1
88364 Wolfegg
Deutschland

Telefon : +49 (0) 7527 96 04 0
Telefax : +49 (0) 7527 96 04 32
E-Mail : info@scheurich-gmbh.de

Navigation